Conti-Standort Mt. Vernon strebt Umwidmung von Fördermitteln an

Mittwoch, 13. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Laut den Mt. Vernon Register-News strebt Continental Tire the Americas eine andere Verwendung der von der öffentlichen Hand gewährten Beihilfen in Höhe von 750.000 US-Dollar an.

Bei deren Bewilligung im Jahre 2008 sei vorgesehen gewesen, damit Parkflächen am Standort Mt. Vernon (Illinois/USA) mit zu finanzieren. Mittlerweile wolle das Unternehmen das Geld jedoch lieber dazu verwenden, vor Ort ein Trainingscenter zu bauen.

Deswegen sei bei den zuständigen Stellen von Jefferson County ein entsprechender Antrag gestellt worden, über den die Politik bzw. Verwaltung nun befinden müsse. Wie zu hören ist, scheint man nicht abgeneigt zu sein, dem neuen Vorhaben zuzustimmen, weil – so das Kalkül – die Region von dem Trainingscenter profitieren würde.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *