Positive Halbjahresbilanz in Sachen Kfz-Neuzulassungen

Dienstag, 5. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Mit knapp 288.400 Personenkraftwagen sind nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) im Juni beinahe so viele Autos neu zugelassenen worden wie im entsprechenden Vorjahresmonat. Mit Blick auf die ersten sechs Monate des laufenden Jahres weist die Statistik ein Plus von 10,5 Prozent auf gut 1,6 Millionen Pkw aus, die von Januar bis Juni 2011 neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen sind.

“Besonders größere Fahrzeuge waren im ersten Halbjahr begehrt. Im Oberklassensegment wurden 38,1 Prozent mehr Pkw neu zugelassen als vor einem Jahr. Die Geländewagen machten ein Plus von 38,0 Prozent, und bei den Großraum-Vans waren es 38,9 Prozent”, teilt das KBA mit.

Im Mini-Segment seien die Neuzulassungen demgegenüber um 10,8 Prozent zurückgegangen, während Kleinwagen immerhin um 7,2 Prozent zulegen konnten. Auch aus allen anderen Fahrzeugsegmenten werden Zuwächse gemeldet. Bei den Nutzfahrzeugen wurde dabei im ersten Halbjahr 2011 mit 53,2 Prozent das höchste Wachstum bei den Sattelzugmaschinen beobachtet und mit 3,6 Prozent das niedrigste bei den Kraftomnibussen: In absoluten Zahlen entspricht dies knapp 18.

000 neuen Sattelzugmaschinen bzw. 2.250 Bussen.

In Sachen Lastkraftwagen lässt sich den KBA-Zahlen zudem ein Plus von 22,4 Prozent auf über 134.000 Einheiten für die ersten sechs Monate 2011 entnehmen. Der Motorradmarkt steht nach dem ersten Halbjahr mit alles in allem 95.

200 neuen Maschinen 4,1 Prozent im Plus, obwohl die Neuzulassungen im Juni dieses Jahres mit 15.200 Krafträdern um acht Prozent hinter dem Ergebnis des Vorjahresmonats zurückblieben. Im ersten Halbjahr 2011 wurden demnach insgesamt 1,9 Millionen Kraftfahrzeuge und rund 140.

000 Kfz-Anhänger neu für den Straßenverkehr in Deutschland zugelassen, was eine Zuwachs um 11,4 Prozent bzw. 12,6 Prozent entspricht. cm  .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *