Conti-Division „Powertrain“ baut neues Test- und Entwicklungszentrum

Freitag, 10. Juni 2011 | 0 Kommentare
 

Die Continental will für seine Division “Powertrain” in Nürnberg jetzt ein neues Test- und Entwicklungszentrum bauen. In dem 7,5 Millionen Euro teuren Komplex sollen rund 100 Arbeitsplätze entstehen. Der Standort in Nürnberg (vormals Temic, seit 2001 Continental) gilt in der Automobilbranche seit jeher als führende Adresse, wenn es um elektronische Getriebesteuerungen von Continental geht.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *