Dritte Teilnahme eines Yokohama-Elektroautos beim „Pikes Peak“

Freitag, 3. Juni 2011 | 0 Kommentare
 
Wird auf einen 4.301 Meter hohen Gipfel geschickt und hat bis zum Ziel 156 teils spektakuläre Kurven zu bewältigen
Wird auf einen 4.301 Meter hohen Gipfel geschickt und hat bis zum Ziel 156 teils spektakuläre Kurven zu bewältigen

Unter dem Namen “Pikes Peak” wird das berühmteste Bergrennen der Welt in Colorado/USA ausgetragen. Bei der 89. Auflage am 26.

Juni ist Yokohama das dritte Mal in Serie mit einem Elektroauto vom “Team Yokohama EV Challenge” dabei. Pilotiert wird das Fahrzeug wie im Vorjahr vom Offroad-Rennfahrer Ikuo Hanawa. Yokohama will mit seiner Teilnahme dokumentieren, dass Fahrspaß im Einklang mit der Umwelt möglich ist und montiert Prototypreifen, die auf dem unternehmenseigenen “BluEarth-Konzept” basieren.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *