Yokohama investiert in China in Hydraulikschläuche

Freitag, 20. Mai 2011 | 0 Kommentare
 
Yokohama will künftig auch in China Hochdruckhydraulikschläuch fertigen und nicht nur montieren
Yokohama will künftig auch in China Hochdruckhydraulikschläuch fertigen und nicht nur montieren

Yokohama will drei Milliarden Yen (26 Millionen Euro) in den Bau einer Fabrik für Hochdruckhydraulikschläuch im chinesischen Hangzhou (Provinz Zejiang) investieren. Baubeginn soll Ende dieses Jahres sein; die Anlage mit einer Monatskapazität von 400.000 Metern Schlauch soll dann im Januar 2013 in Betrieb genommen werden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *