Ex-EU-Reifen decken 30 Prozent des Marktes – Neue ITMA-Website

Freitag, 20. Mai 2011 | 0 Kommentare
 

Der Verband “Imported Tyre Manufacturers’ Association” (ITMA) hat eine neue Internetseite. Wie es dazu heißt, sei die neue Seite ein “wertvolles Werkzeug und eine Informationsquelle für Mitglieder”. Die ITMA – vor über 30 Jahren gegründet – vertritt in Europa die Interessen von nichteuropäischen Reifenherstellern und deren Importeuren.

Präsident der in Großbritannien ansässigen ITMA ist David Seward, Geschäftsführer bei Yokohama HPT. Der Verband hat derzeit zwölf Mitglieder. Reifen, die außerhalb der EU gefertigt werden, stünden für rund 50 Prozent des britischen und 30 Prozent des gesamten europäischen Reifenmarktes, so die ITMA in einer Mitteilung.

ab Mehr dazu unter: http://www.itma-europe.com.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *