Sumitomo-Reifenwerk wieder auf „Vorkatastrophenniveau“

Donnerstag, 5. Mai 2011 | 0 Kommentare
 

In Shirakawa City (Provinz Fukushima/Japan) fertigen 1.581 Mitarbeiter der Sumitomo Rubber Industries Pkw-, Lkw-, EM- und Industriereifen, nach eigenen Angaben entsprechend 10.350 Tonnen pro Monat.

Nach der schweren Naturkatastrophe im März hatte das Werk die Produktion unterbrechen müssen, ist inzwischen aber sukzessive wieder auf “Vorkatastrophenniveau” hochgefahren worden. Insgesamt hat die Produktionsunterbrechung das Unternehmen eine Million Einheiten gekostet. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *