Indonesien exportiert immer mehr Kautschuk nach China

Montag, 2. Mai 2011 | 0 Kommentare
 

Laut dem Jakarta Globe wird immer mehr Naturkautschuk von Indonesien nach China exportiert. Zwischenzeitlich soll das Reich der Mitte bereits die USA als größter Abnehmer der Indonesen abgelöst haben, berichtet das Blatt. Wie es unter Berufung auf Aussagen von Asril Sutan Amir, Chairman der Indonesian Rubber Association, weiter heißt, sind im vergangenen Jahr annähernd 600.

000 Tonnen Naturkautschuk nach China exportiert worden, und für dieses Jahr geht man von einem Anstieg auf bis zu 800.000 Tonnen aus. In einigen Jahren könnte es sogar eine Million Tonnen Naturkautschuk sein, die von Indonesien aus nach China exportiert werden, wagt Amir einen Blick in die weitere Zukunft.

Wie es darüber hinaus unter Bezug auf Prognosen der International Rubber Study Group in dem Bericht heißt, wird der weltweite Bedarf an Naturkautschuk von 24,4 Millionen Tonnen (2010) auf 26,1 Millionen Tonnen in diesem Jahr wachsen. Zur Deckung der diesjährigen Nachfragen will Indonesien demnach drei Millionen Tonnen beitragen, während die im vergangenen Jahr gelieferte Menge von Asril Sutan Amir mit gut 2,7 Millionen Tonnen beziffert wird. cm.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *