Weiterer neuer Kaguma-Servicebaustein

Freitag, 29. April 2011 | 0 Kommentare
 

Nach dem sogenannten “Angebots-Tool” hat die Münchner Kaguma GmbH & Co. KG einen weiteren neuen Servicebaustein für ihre gleichnamige B2B-Onlinereifenhandelsplattform unter www.kaguma.

de entwickelt: den so bezeichneten ”Verkaufsraum”. Mit seiner Hilfe sollen die Nutzer zwischen einem Einkaufs- und einem Verkaufsmodus wechseln können, wobei in Letzterem die mittels “Angebots-Tool” hinterlegten Kundenaufschläge inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angezeigt bzw. unmittelbar einkalkuliert werden.

“Hier greifen zwei Module direkt ineinander und ergänzen sich. Oberste Zielsetzung in der Entwicklungsphase war es, die Verkaufsgespräche unserer Kunden zu unterstützen und im Alltag zu vereinfachen”, erklärt Kaguma-Geschäftsführer Marco Schulz. Selbst ein individuelles Pricing sei – ergänzt er – jederzeit möglich, indem der jeweilige Aufschlag separat nach Marken, Dimensionen, Warengruppen (Pkw, Motorrad etc.

) in Euro und prozentual frei definiert wird. “Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand. Die individuelle Beratung am Tresen ist ein wichtiger Bestandteil im Tagesgeschäft.

Jetzt können Sie Ihren Kunden live den kalkulierten Endkundenpreis auch am Bildschirm zeigen”, meint Schulz. Darüber hinaus verweist er auch auf den kostenlosen Rückrufservice des Anbieters. “Um Ihre Wartezeit zu verkürzen, rufen wir sie so bald wie möglich”, verspricht das Unternehmen seinen Kunden dabei.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *