TRW führt Reifendruckkontrollsystem ohne elektrischen Initiator ein

Freitag, 18. März 2011 | 0 Kommentare
 
Die neue TPMS-Technologie von TRW kommt ohne zusätzlichen elektrischen Initiator aus, sodass sie im Vergleich zu herkömmlichen direkten Systemen erschwinglicher wird
Die neue TPMS-Technologie von TRW kommt ohne zusätzlichen elektrischen Initiator aus, sodass sie im Vergleich zu herkömmlichen direkten Systemen erschwinglicher wird

Die TRW Automotive Holdings Corp. (Livonia, Michigan/USA) hat es sich zum Ziel gesetzt, intelligente Sicherheitssysteme für alle Fahrzeugklassen erschwinglich zu machen. Nun bringt TRW ein im herbst letzten Jahres bereits angekündigtes Reifendruckkontrollsystem (Tire Pressure Monitoring System – TPMS) auf den Markt, das ohne elektrischen Initiator arbeitet.

Auf diese Weise können gegenüber herkömmlichen Systemen Kosten eingespart werden. Die neue Technologie ist die bisher kostengünstigste TRW-Entwicklung zur automatischen Lokalisierung eines Reifens mit zu niedrigem Druck. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *