Trelleborg erweitert Schlauchaktivitäten in Brasilien

Montag, 14. März 2011 | 0 Kommentare
 

Trelleborg will eine Schlauchfabrik in Brasilien kaufen, die sich auf Produkte für Öl- und Gasanwendungen – auch in der Tiefsee – spezialisiert hat. Der Geschäftsbereich Engineered Systems will die Anlage in der Nähe von São Paolo noch im März von einer brasilianischen Tochter der Veyance Tochnologies Inc. mit ihren gut 100 Mitarbeitern übernehmen, heißt es dazu in einer Mitteilung des schwedischen Unternehmens.

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *