EBIT-Marge der Delticom AG 2010 bei gut elf Prozent

Mittwoch, 9. März 2011 | 0 Kommentare
 

Die Delticom AG hatte vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 zwar schon Mitte Januar vorgelegt, doch jetzt veröffentlich der Internetreifenhändler auch die gemäß International Financial Reporting Standards (IFRS) zertifizierten Konzernzahlen. Demnach weist die Bilanz des Unternehmens für das abgelaufene Jahr ein Umsatzvolumen in Höhe von 419,6 Millionen Euro aus, was im Vergleich zu den 311,3 Millionen Euro des Jahres 2009 einem Plus von 34,8 Prozent entspricht. Beim EBIT konnte Delticom um 60,1 Prozent auf 47,1 Millionen Euro zulegen (2009: 29,4 Millionen Euro), sodass sich daraus für 2010 eine EBIT-Marge in Höhe von 11,2 Prozent (2009: 9,4 Prozent) ergibt.

Das Konzernergebnis wird mit 32,3 Millionen Euro oder 2,72 Euro je Aktie (unverwässert – 2009: 1,71 Euro) angegeben. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der Delticom AG beschlossen, der Hauptversammlung – vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats – eine Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2010 in Höhe von 2,72 Euro je Aktie vorzuschlagen (2009: 1,70 Euro). Die Hauptversammlung wird am 3.

Mai in Hannover stattfinden, der vollständige Geschäftsbericht 2010 soll ab 23. März im Bereich “Investor Relations” unter www.delti.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *