Zum Antera-Jubiläum zwei neue Radtypen

Dienstag, 22. Februar 2011 | 0 Kommentare
 
Anteras neue Radtypen “503” (oben) und “505”
Anteras neue Radtypen “503” (oben) und “505”

Antera – italienischer Hersteller von Leichtmetallrädern – kann in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum begehen. Dieser Anlass wird bei dem Unternehmen, das nach eigenen Aussagen seit der Gründung das Ziel verfolgt, bei seinen Produkten in puncto Design und Qualität auf dem Umrüstmarkt neue Maßstäbe zu setzen, mit zwei Neuheiten gefeiert: den “503” und “505” genannten Rädern. Ersteres wird in den Größen 9,0x20 Zoll, 10,5x20 Zoll, 9,0x22 Zoll sowie 10,0x22 Zoll angeboten, weist fünf als filigran beschriebene Speichen auf und soll durch die Kombination aus “Hyper-Silver”-Lackierung und dem sogenannten “Mirror-Finishing” im Mehrteiler-Look überzeugen.

Filigran und sportlich sind die Attribute, die Antera mit dem in den Dimensionen 8,0x18 Zoll, 9,0x18 Zoll, 8,5x19 Zoll, 9,5x19 Zoll, 8,5x20 Zoll und 10,5x 20 Zoll erhältlichen Radtyp “505” verbindet. Er lehnt sich dem Anbieter zufolge mit seinem “offenen Design in geteilter Fünfspeichenoptik” sowie einer “Bright-Silver”-Lackierung mit diamantgeschliffenen Konturen und extra abgesetzten Applikationen an die Designlinien aktueller Fahrzeuge an. cm .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *