Autoherstellerungebundene Werkstätten können im Flottengeschäft punkten

Mittwoch, 2. Februar 2011 | 0 Kommentare
 

Das Pendel ist zurückgeschlagen. In den Monaten der schmerzlichen Wirtschaftskrise lief das Flottengeschäft schleppend, die privaten Fahrzeughalter konnten ihren Anteil am Geschäft des Reifenhandels wieder ausbauen. Es war aber nur eine Frage der Zeit, bis sich der Wind wieder drehen würde.

Die Wirtschaft boomt, Investitionen werden wieder getätigt, der Flottenfahrzeugbestand wird erneuert, die Wartung stillgelegter Kapazitäten wieder aufgenommen, aktuell im letzten Herbst jedenfalls Pkw-seitig auch kräftig auf Winterreifen umgerüstet. Insgesamt hat sich das Flottengeschäft sowohl hinsichtlich der Nutzfahrzeuge wie hinsichtlich der Personenkraftwagen wieder normalisiert..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *