Personalia bei der Yokohama Tire Corporation

Montag, 17. Januar 2011 | 0 Kommentare
 

Bei der US-amerikanischen Yokohama-Tochter ist es zu einigen sogenannten strategischen personellen Veränderungen gekommen. So ist beispielsweise Dan King, bisher Vice President Sales & Marketing der Yokohama Tire Corporation, nunmehr zum Senior Vice President Sales & Marketing aufgerückt. Damit wolle man seiner hohen Einsatzbereitschaft und den von ihm mit Jim MacMasters Wechsel in den Ruhestand zusätzlich übernommenen Aufgaben Rechnung tragen, erklärt Takao Oishi, President und CEO der US-Dependance des japanischen Reifenherstellers.

Darüber hinaus ist Thomas Masuguchi vom Controller in die Position als Vice President und Controller erhoben worden. John Cooney – bis dato Director Commercial Sales – fungiert nunmehr als Director Export, und Rick Phillips wird vom Manager Commercial Sales zum Director Commercial Sales befördert. Der von der Yokohama Asia Co.

Ltd. kommende Minoru (Mike) Nakayama tritt als neuer Chief Advisor Corporate Strategy & Product Planning die Nachfolge von Kenichi (Kenny) Shirai an, der zurück in die Konzernzentrale nach Japan gewechselt ist. Darüber hinaus ist Alan Easome vom Manager Supply Chain Planning zum Director Supply Chain Planning aufgestiegen, Percy Cottle vom District Sales Manager Export zum Zone Manager Export sowie Andrew Briggs vom Account-Manager zum Senior Manager Motorsports.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *