Doppeljubiläum bei Bosch

Donnerstag, 13. Januar 2011 | 0 Kommentare
 
Im Alter von Mitte 20 gründete Robert Bosch seine “Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik” in Stuttgart
Im Alter von Mitte 20 gründete Robert Bosch seine “Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik” in Stuttgart

In diesem Jahr kann Bosch gleich doppelt Jubiläum feiern: Vor 125 Jahren gründete Robert Bosch das Unternehmen, und außerdem jährt sich der Geburtstag des Firmengründers zum 150. Mal. Am 15.

November 1886 gründete der am 23. September 1861 in Albeck bei Ulm geborene Robert Bosch seine “Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik” in Stuttgart und legte damit den Grundstein für das Unternehmen, das nach eigenen Angaben heute mit mehr als 300 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern aktiv ist und weltweit gut 280.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit einem internationalen Netzwerk von Vertriebsgesellschaften und -partnern in rund 150 Ländern sieht Bosch auch zukünftig die Präsenz seiner Produkte und Dienstleistungen auf wichtigen Wachstumsmärkten gesichert. “Auch unsere Kunden und alle Nutzer von Bosch-Produkten haben die 125-jährige Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens mitgeschrieben”, meint sich Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung. “Viele unserer technischen Pionierleistungen sind aus dem fruchtbaren Zusammenspiel mit unseren Kunden hervorgegangen.

Innovationsgeist prägt unser Unternehmen auch heute, die ständige Suche nach neuen Geschäftsfeldern, Märkten und Technologien”, ergänzt Prof. Dr. Hermann Scholl, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung und des Aufsichtsrats.

Das Jahr 2011 soll bei der Bosch-Gruppe nun ganz im Zeichen des Doppeljubiläums stehen: Mit zahlreichen Aktivitäten weltweit – darunter allein rund 200 Events für Mitarbeiter – will man die beiden Geburtstage feiern. “Wir wollen im Jubiläumsjahr den Bogen von der Herkunft in die Zukunft spannen und haben dafür 2011 zahlreiche Aktionen für unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter vorbereitet”, erklärt Uta-Micaela Dürig, Leiterin der Bosch-Unternehmenskommunikation und verantwortlich für die Koordination aller weltweiten Aktivitäten im Jubiläumsjahr. Zum Auftakt ist ab sofort zudem eine interaktive Jubiläumsinternetseite unter www.

125.bosch.com online.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *