Marangoni stellt neuen Ringtread-Laufstreifen RDG100 vor

Donnerstag, 23. Dezember 2010 | 0 Kommentare
 
Der neue Marangoni Ringtread-Laufstreifen RDG100 ist sowohl im Regional- wie auch im Fernverkehr zu Hause
Der neue Marangoni Ringtread-Laufstreifen RDG100 ist sowohl im Regional- wie auch im Fernverkehr zu Hause

Marangoni stellt den ersten Ringtread-Laufstreifen neuer Generation vor. Der “RDG100” ist “das erste original Marangoni-Profil und für den Einsatz auf der Antriebsachse von Lkws bestimmt, die im Regional- wie auch im Fernverkehr zu Hause sind. Das mehrfach funktionelle All-Season-Profil sei durch eine großzügig bemessene Positivfläche charakterisiert, die die Anpassung des Reifens an die ständige Änderung der Witterungs- und Straßenverhältnisse im Betrieb in Mitteleuropa erleichtere, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Die speziellen, in die Blöcke eingearbeiteten “Interlock”-Lamellen gestatteten es darüber hinaus, selbst auf nassen, verschneiten und vereisten Fahrbahnen nicht den Grip zu verlieren. “Die fortschrittlichen dreidimensionalen Lamellen zeichnen sich dadurch aus, dass sie erstens tiefer sind und zweitens der Ganzjahreslauffläche eine hohe Rissfestigkeit und ein sehr gleichmäßiges Abnutzungsbild verleihen.” Neben den Designeigenschaften zeichne sich der RDG100 außerdem durch seine HP-Mischung aus, die sich insbesondere für niedrige Temperaturen eigne und die bestmögliche Haftung auf dem kritischen Untergrund der kalten Jahreszeit sicherstelle.

Es stehen derzeit RDG100-Ringlaufstreifen für die Runderneuerung von Reifen der folgenden Größen zur Verfügung: 315/80 R22.5, 315/70 R22.5 und 295/80 R22.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *