Neuzulassungen motorisierter Zweiräder weiter im Minus

Donnerstag, 16. Dezember 2010 | 0 Kommentare
 
Neuzulassungen motorisierter Zweiräder weiter im Minus
Neuzulassungen motorisierter Zweiräder weiter im Minus

Der November ist zwar ohnehin nicht gerade ein Monat, der hohe Neuzulassungszahlen motorisierter Zweiräder erwarten lässt. Doch dieses Jahr sind in diesem Monat noch einmal 11,6 Prozent weniger Motorräder mit einem Hubraum von über 125 cm³ neu in den Verkehr gekommen als im Vorjahr. Das besagt zumindest die Zulassungsstatistik des Industrieverbandes Motorrad e.

V. (IVM). Da tröstet es nur wenig, dass das Minus bei den Leichtkrafträdern und Leichtkraftrollern (Hubraum bis 125 cm³) im November mit 13,7 bzw.

sogar 28,4 Prozent noch größer war. Einzig bei den Kraftrollern (Hubraum über 125 cm³) fiel der Nachfragerückgang mit 2,7 Prozent vergleichsweise moderat aus. Trotzdem ist und bleibt der Blick aufs Gesamtjahr bis dato ernüchternd.

Die knapp 79.200 Maschinen mit einem Hubraum jenseits von 125 cm³, die in den ersten elf Monaten 2010 in Deutschland neu zugelassen wurden, entsprechen einem Minus von 6,6 Prozent. Bei den Leichtkrafträdern war von Januar bis November mit alles in allem 11.

900 Fahrzeugen ein Rückgang um 9,9 Prozent zu verzeichnen, und bei den Kraft- und Leichtkraftrollern mit 9.300 bzw. 20.

700 Einheiten liegt das Minus bei jeweils rund 18,1 Prozent. Der Gesamtmarkt motorisierter Zweiräder schrumpfte damit im bisherigen Jahresverlauf um etwa zehn Prozent auf alles in allem gut 121.000 Fahrzeuge.

Im selben Zeitraum 2009 waren es immerhin noch knapp 134.600 Maschinen gewesen. cm .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *