“Live-Order”-Bestell-Tool für RFH-Börse

Mittwoch, 15. Dezember 2010 | 0 Kommentare
 

Mit “Live-Order” hat die Allportal GmbH aus Hameln für die von ihr unter der Adresse www.rfh-boerse.de betriebene B2B-Reifenhandelsplattform ein Bestell-Tool entwickelt, dank dem Ärger rund um ausverkaufte Ware und Stornierungen bald der Vergangenheit angehören soll.

Angelehnt sei es an das Ad-hoc-EDI-Verfahren, erklärt das Unternehmen. “Mit unserer weiterentwickelten Schnittstelle ist es möglich, eine Vielzahl von Informationen zwischen Verkäufer und Käufer auszutauschen”, so Allportal-Marketingleiter Johannes Sulk. Als Clou des Ganzen bezeichnet er dabei die Verlässlichkeit, die mit dem Tool erreicht wird.

Da vor einer Bestellung eine Bestandsabfrage beim Anbieter durchgeführt werde und nach erfolgreicher Bestellung eine Bestellbestätigung erfolge, sei eine spätere Stornierung – sagt er – so gut wie ausgeschlossen. Ein mehrfaches Wiederaufrollen ein und derselben Warenbeschaffung könne somit vermieden werden. “Die Entwicklung befindet sich in der Schlussphase, über die Fortschritte bei der Anbindung von Warenwirtschaften und Großhändlern werden wir regelmäßig berichten”, verspricht Sulk.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *