DIK will weiter wachsen

Montag, 22. November 2010 | 0 Kommentare
 

Der Neubau des Technikums schaffe Voraussetzung für weiteres Wachstum, schreibt der DIK (Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e. V., Hannover) in einem Newsletter.

Rund 80 Gäste aus Wirtschaft, Lehre und Politik verliehen der Feierstunde zur Einweihung einen besonderen Glanz. Professor Ulrich Giese (geschäftsführender DIK-Vorstand) erklärte in seiner Eröffnungsrede, dass Dank des kontinuierlichen Wachstums des DIKs in den letzten Jahren eine räumliche Erweiterung des Technikums unumgänglich wurde. Die Erweiterung um 1.

500 Quadratmeter wurde durch die Unterstützung des Arbeitgeberverbandes der Deutschen Kautschukindustrie (ADK), des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der Stadt Hannover sowie durch Eigenmittel ermöglicht. Das neue Technikum wurde durch den Niedersächsischen Wirtschaftsminister Jörg Bode, den Oberbürgermeister Stephan Weil und dem Hauptgeschäftsführer des ADK Dr. Volker Schmidt eröffnet.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *