Container von Ela versprechen Abhilfe bei knappem Lagerraum

Mittwoch, 17. November 2010 | 0 Kommentare
 
Doppelflügeltüren sollen bei den Räder-/Reifencontainern von Ela eine ideale Erreichbarkeit der Ware sicherstellen
Doppelflügeltüren sollen bei den Räder-/Reifencontainern von Ela eine ideale Erreichbarkeit der Ware sicherstellen

Autobetrieben und Reifenhändlern, bei denen bedingt durch die Spitzen des saisonalen Umrüstgeschäftes der Lagerplatz knapp zu werden droht, legt die Ela Container GmbH (Haaren/Ems) ihre speziell für die Reifenlagerung gedachten Container als temporäre Lösung ans Herz. Dank stabilem Stahl und der Ausstattung mit einer doppelflügeligen Tür sollen die Raumsysteme optimale Lagerbedingungen für Reifen bieten. “Die Container halten Licht und Feuchtigkeit als schädigende Faktoren von den Reifen fern”, erklärt Geschäftsführer Günter Albers.

Zusätzlich könne man die Container mit einer speziellen Sicherheitsverriegelung versehen, um einem möglichen Diebstahl der Reifen vorzubeugen. Zu der weiteren Ausstattung der Reifenlagercontainer, die in der Standardausführung Platz für bis zu 450 Reifen bieten, gehören eine Elektroinstallation mit Innenbeleuchtung sowie ein als robust beschriebener Holzfußboden. “Durch den Einsatz von Ela-Reifencontainern können Autobetriebe ihren immobilen Lagerraum selbst in Hochphasen des Reifenwechsels wie gewohnt nutzen”, so Albers.

“Und sollte ein Container nicht reichen: Unsere Raumlösungen sind flexibel liefer- und stapelbar”, ergänzt er. Seit 1972 bietet der emsländische Familienbetrieb übrigens auch einen Mietservice an und entwickelt eigenen Worten zufolge die Containertechnik ständig weiter. Unternehmensangaben zählen europaweit bereits über 20.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *