Deutschlands Neuzulassungen wieder auf Vor-Krisenniveau

Dienstag, 16. November 2010 | 0 Kommentare
 

Die Pkw-Neuzulassungen gingen im Oktober europaweit um 16,1 Prozent auf 1.061.977 Fahrzeuge zurück.

Gleichzeitig brach der deutsche Automarkt sogar noch weiter ein, und zwar um 20 Prozent auf 256.775 Neuzulassungen. Ein Blick auf der ersten zehn Monate offenbart: Der deutsche Markt hat 2010 bisher 26,8 Prozent an Volumen gegenüber dem Vorjahr eingebüßt.

Die Neuzulassungen in 2009 waren allerdings aufgrund der Stützungsmaßnahme aus der sogenannten Abwrackprämie mit über 1,7 Millionen angenommener Anträge nicht gerade repräsentativ. Von Januar bis Oktober 2009 stiegen die Neuzulassungen gegenüber 2008 in Deutschland um 25,9 Prozent. Auch in den anderen großen Autonationen Europas – Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien – brachen im Oktober die Neuzulassungen in ähnlichem Umfang ein, heißt es dazu in einer Veröffentlichung des europäischen Herstellerverbands ACEA.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *