Pkw-Sommerreifen aus dem Conti-Konzern werden teurer

Montag, 11. Oktober 2010 | 0 Kommentare
 
Dr. Hartmut Wöhler
Dr. Hartmut Wöhler

Die Continental AG will zum 1. Januar 2011 im europäischen Ersatzgeschäft die Preise für die Pkw-Sommerreifen aller Konzernmarken um durchschnittlich fünf Prozent anheben. Mit diesem Schritt reagiert man eigenen Aussagen zufolge auf das sehr hohe Preisniveau für die wichtigsten Kautschuksorten in der Pkw-Reifenpoduktion.

“Wir bereiten derzeit europaweit die Umsetzung dieser Preiserhöhung vor, um zumindest einen Teil der im laufenden Jahr deutlich gestiegenen Rohstoffpreise ausgleichen zu können. Wir haben uns für den Zeitpunkt Januar 2011 entschieden, damit sich unsere Kunden jetzt auf das für uns alle so wichtige Winterreifengeschäft konzentrieren können”, erklärt Dr. Hartmut Wöhler, Marketing- und Vertriebsleiter für das Pkw-Reifenersatzgeschäft in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA).

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *