“Mit GT Radial soll der Handel Geld verdienen”

Dienstag, 28. September 2010 | 0 Kommentare
 
Der neue Lkw-Verkaufsleiter Sascha Kemper präsentiert während der Nfz-IAA am GT-Radial-Stand die neuen Produkte
Der neue Lkw-Verkaufsleiter Sascha Kemper präsentiert während der Nfz-IAA am GT-Radial-Stand die neuen Produkte

Bereits zum zweiten Mal präsentierte sich GT Radial in diesem Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge. Während 2008 noch das Unternehmen selbst als Botschaft am Messestand diente, verfolgt die inzwischen gegründete Giti Tire Deutschland GmbH ein anderes Konzept und stellt dabei ganz gezielt die Marke und deren Leistungsfähigkeit in den Vordergrund der Präsentation. Wie am GT-Radial-Stand zu erfahren war, solle dies dabei helfen, die nicht unerheblichen Wachstumsziele für den deutschen Nutzfahrzeugreifenmarkt zu erreichen.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *