Mansory-Maserati auf Schmiederädern

Freitag, 17. September 2010 | 0 Kommentare
 
Räder in Wagenfarbe sind möglich
Räder in Wagenfarbe sind möglich

Als Spezialist für das Veredeln von Luxusautomobilen ist Mansory schon lange eine Institution. Nun hat die Firma aus dem bayerischen Brand eine weitere Traditionsmarke Ihrem Tuningportfolio hinzugefügt: einen mondänen sowie sportlichen Umbau des Maserati GranTurismo. Der Kontakt zum Asphaltband wird durch Reifen der Größe 255/30 R20 vorn und 305/30 R21 hinten gehalten.

Als nach eigenen Angaben erster Hersteller weltweit bringt Mansory exklusive Schmiederäder für Maseratis GranTurismo-Modelle auf den Markt. Auf Kundenwunsch werden diese Räder in Wagenfarbe lackiert und mit schwarzen Akzenten verziert. dv .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *