Bridgestone unterteilt Europa in sechs Regionen

Freitag, 17. September 2010 | 0 Kommentare
 

Mac Ohashi, CEO von Bridgestone Europe NV/SA (Brüssel), begründet die Reorganisation des Unternehmens mit dem organischen und geografischen Wachstum des Reifenherstellers in Europa in den letzten 20 Jahren. Für die Verkaufsverantwortlichkeiten wurde Europa in sechs Regionen unterteilt, die ihre jeweils eigene Zentrale erhalten. Auch das Brüsseler Hauptquartier, das weiterhin für die sechs Regionen verantwortlich sein wird, soll reorganisiert werden.

Sämtliche Maßnahmen sollen zum 1. Januar 2011 wirksam werden. dv.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *