Neuer Vorsitz des First-Stop-Händlerbeirats

Donnerstag, 16. September 2010 | 0 Kommentare
 

Bei seiner jüngsten Sitzung hat der First-Stop-Händlerbeirat seinen Vorsitz neu gewählt. Ralf Stender, Geschäftsführer der Reifen Discount GmbH in Mönchengladbach, wurde danach zum Vorsitzenden gewählt. Neuer Stellvertreter wurde Ingolf Schön, Geschäftsführer von Reifen Schön in Bautzen.

Weitere Mitglieder des Beirats sind Wolfgang Hillenbrand, Geschäftsführer von Reifen Gablenz in Karlsruhe, Stephan Sessler, Geschäftsführer von Reifen Sessler in Hockenheim, sowie Jörg Nürnberger, Geschäftsführer von Reifen Nürnberger in Plauen. Der First-Stop-Händlerbeirat wurde im Oktober 2008 bei einem Treffen zwischen Vertretern der Bridgestone Deutschland GmbH und den First-Stop-Partnern ins Leben gerufen. Als Beratungs- und Diskussionsgremium fördert er unter anderem die Kommunikation innerhalb des Partnerschaftskonzepts und vertritt die Interessen der First-Stop-Partnerbetriebe.

Der Zusammenschluss diene sowohl der Sicherung und dem Aufbau einer gemeinsamen Marktposition als auch dem Austausch von kaufmännischen, wirtschaftlichen und technischen Erfahrungen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Weiterhin erarbeite der Beirat konkrete Empfehlungen, die dann die Bridgestone Deutschland GmbH weitergegeben werden. Aktuell gehören First Stop rund 300 Partner sowie Bridgestone-eigene Betriebe in Deutschland an.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *