Delticom erwartet weiter positive Entwicklung der Geschäftszahlen

Mittwoch, 15. September 2010 | 0 Kommentare
 

Delticom – seit diesem Jahr vor ATU größter einzelner Reifenvermarkter in Deutschland – geht nicht nur gut vorbereitet in die kommende Winterreifensaison, wie gestern berichtet, sondern erwartet auch eine durchaus positive Entwicklung der Geschäftszahlen. Gegenüber Analysten der Deutschen Bank erläuterte das Unternehmen, man erwarte im laufenden dritten Quartal eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent sowie eine EBIT-Marge von rund 7,3 Prozent. Die guten Erwartungen, die sich auch auf das vierte Quartal beziehen, basieren dem Report zufolge auf stabilen Marktpreisen sowie einer weiterhin starken Nachfrage.

Für das komplette Jahr werden Umsätze in Höhe von 350 bis 360 Millionen Euro erwartet, während die Marge vermutlich zwischen neun und zehn Prozent liegen werde. Der größte Wachstumsmarkt, vom dem das in Hannover ansässige Unternehmen derzeit profitiert, ist die Schweiz. Die südeuropäischen Märkte hingegen wachsen lediglich unter Durchschnitt.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *