“Euro-Tyre/Infinty” tritt für guten Zweck in die Pedale

Dienstag, 14. September 2010 | 0 Kommentare
 
Traten für den guten Zweck kräftig in die Pedale: die Mitarbeiter von Euro-Tyre um Guus Wolf (Mitte)
Traten für den guten Zweck kräftig in die Pedale: die Mitarbeiter von Euro-Tyre um Guus Wolf (Mitte)

Beim diesjährigen “Ride for the Roses” im niederländischen Venlo schwitzten über 11.000 Teilnehmer für eine bessere Versorgung, Behandlung und Betreuung krebskranker Menschen und deren Angehöriger. Darunter auch acht hochmotivierte Mitarbeiter des im Ort ansässigen Reifengroßhändlers Euro-Tyre.

Gemeinsam legten die Radbegeisterten an diesem Tag rund 900 Kilometer für ‚die gute Sache’ zurück. Aufgestockt um eine zusätzliche Spende der Firmenleitung kam so eine beachtliche Summe für den niederländischen Verein “KWF” zusammen. .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *