Accuride einigt sich mit Gewerkschaft zu Aluräderwerk

Montag, 23. August 2010 | 0 Kommentare
 

Der alte Tarifvertrag für das Nutzfahrzeugaluminiumräderwerk der Accuride Corporation (Evansville/Indiana) in Erie (Pennsylvania) wäre am 3. September ausgelaufen. Der jetzt mit der Gewerkschaft “International Union, United Aerospace and Agricultural Implement Workers of America (UAW) ausgehandelte neue Tarifvertrag gilt bis zum 3.

September 2014 und regelt die Leistungen für die aktuell 215 in dem Werk beschäftigten Teilzeitarbeitskräfte, deren Interessen durch die UAW vertreten werden. Leigh Wright, Senior Vice President der Sparte Accuride Wheels, sieht dadurch nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit der Fabrik gesichert, sondern auch die Stärken und Talente der Mitarbeiter berücksichtigt. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *