Pkw-Export weiter auf Wachstumskurs

Dienstag, 10. August 2010 | 0 Kommentare
 

Das internationale Pkw-Geschäft ist weiterhin auf Wachstumskurs, allerdings mit verminderter Geschwindigkeit, sagt der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) unter Verweis auf die im Juli um sechs Prozent gestiegenen Exporte deutscher Hersteller.

Seit Jahresbeginn wurden demzufolge insgesamt knapp 2,5 Millionen Pkw ausgeführt, was einem Plus von 39 Prozent gleichkommt. Zwar liegt das Exportvolumen noch immer fünf Prozent unter dem Wert für den entsprechenden Vergleichszeitraum 2008, doch sollte bedacht werden, dass die Unternehmen vor Jahresfrist noch einen Exportrückgang von mehr als 30 Prozent zu verkraften hatten. Die Auftragseingänge aus dem Ausland legten nach VDA-Angaben auch im Juli um 14 Prozent zu.

Damit sei der Bestelleingang ausländischer Kunden zwar etwas langsamer verlaufen als im bisherigen Jahresverlauf, für den von einem 26-prozentigen Zuwachs seit Januar die Rede ist, allerdings habe sich der generelle Aufwärtstrend dennoch jedoch weiter fortgesetzt, heißt es. “Die robuste Auftragslage aus dem Ausland und die zum Jahresende zu erwartende Aufhellung auf dem Inlandsmarkt werden sich im Gesamtjahr 2010 positiv auf die Pkw-Fertigung in Deutschland auswirken” glaubt VDA-Präsident Matthias Wissmann. Im bisherigen Jahresverlauf wurden nach seinen Worten mit 3,2 Millionen Einheiten 19 Prozent mehr Pkw in Deutschland gefertigt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *