Yokohama verdient wieder gutes Geld mit Reifen

Montag, 2. August 2010 | 0 Kommentare
 

Auch Yokohama profitiert von der weltweit wieder deutlich anziehenden Nachfrage nach Reifen. So meldet der japanische Reifenhersteller für das Quartal April bis Juni – das erste Quartal im Geschäftsjahr der Japaner – eine Umsatzsteigerung von 23,4 Prozent auf 117,4 Milliarden Yen (1,085 Milliarden Euro). Die Nachfrage nach Reifen nimmt dabei mit 25,5 Prozent sogar noch etwas stärker zu und lag im Berichtszeitraum bei 92,6 Milliarden Yen (855,6 Millionen Euro).

Yokohama konnte das operative Geschäft mit einem Gewinn in Höhe von 5,9 Milliarden Yen (54,6 Millionen Euro) beenden. Auch unterm Strich erzielte Yokohama nach einem verlustreichen Vorjahresquartal wieder Gewinne und weist einen Nettogewinn von 1,6 Milliarden Yen (14,9 Millionen Euro) aus. ab.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *