Kapazitätsausbau von thailändischem Yokohama-Werk

Montag, 28. Juni 2010 | 0 Kommentare
 

Die Yokohama Rubber Co. Ltd. hat angekündigt, die Produktionskapazität ihres Pkw-/Llkw-Reifenwerkes in Thailand um 1,4 Millionen auf vier Millionen Einheiten im Jahr erweitern zu wollen.

Bis April kommenden Jahres sollen die dafür nötigen Maßnahmen an dem Standort umgesetzt sein, wo bereits seit April 2005 Busreifen und seit November 2006 Pkw-/Llkw-Reifen gefertigt werden. Anfangs betrug die Produktionskapazität an Pkw-/Llkw-Reifen zunächst 1,4 Millionen im Jahr, Stand März 2010 wird sie mit 1,9 Millionen beziffert und schon zum Ende des Jahres wird erwartet, die Marke von 2,6 Millionen zu erreichen. Für den zusätzlichen Kapazitätsausbau bis April 2011 investiert die Yokohama Tire Manufacturing (Thailand) Co.

Ltd. eigenen Worten zufolge 9,7 Milliarden Yen (knapp 110 Millionen US-Dollar bzw. annähernd 90 Millionen Euro).

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *