VRÖ-Jahrestagung mit außergewöhnlichem Rahmenprogramm

Donnerstag, 25. Februar 2010 | 0 Kommentare
 

Wenn am 11. Juni 2010 wieder die VRÖ-Jahrestagung stattfindet, bietet der “Verband der Reifenspezialisten Österreichs” seinen Mitgliedern wieder einige außergewöhnliche Programmpunkte bieten. Auf die obligatorische Generalversammlung folge das musikalisch umrahmte Referat des Dirigenten Christian Gansch.

Die Teilnehmer werden sich bei der VRÖ-Jahrestagung 2010 wundern, wie viel die erfolgreiche Führung eines Unternehmens mit der Leitung eines Sinfonieorchesters gemeinsam hat, kündigt der Verband an. Beim anschließenden Sommerfest werde es reichlich Gelegenheit für Gespräche mit der Industrie und zwischen Branchenkollegen geben. Grillweltmeister Adi Matzek wird die Gäste persönlich mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnen.

Ziel der VRÖ-Jahrestagung 2010 sei es, so der Verband: ? aktuelle Informationen über die Tätigkeit des VRÖ zu geben, ? interessante Impulse für die Arbeit jedes Mitglieds im eigenen Unternehmen zu bieten und ? individuelle Gespräche mit Kollegen und Industriepartnern in entspannter Atmosphäre zu ermöglichen. Damit haben alle Teilnehmer die Chance, Branchenfragen abseits der täglichen Routine zu diskutieren. Die Erfahrung habe gezeigt, dass diese Möglichkeit von den Stammgästen als wertvolles Kontaktforum gerne genutzt wird.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *