ReifenSystem auch in Deutschland gestartet

Montag, 15. Februar 2010 | 0 Kommentare
 

Nachdem sie im September vergangenen Jahres schon in Österreich gestartet war, ist die ReifenSystem genannte B2B-Reifenhandelsplattform seit Mitte Februar nunmehr auch in Deutschland am Netz. Angemeldete Fachhändler sollen – so die ReifenSystem UG mit Sitz in Kaiserslautern – über www.reifensystem.

de “Qualitätsware der stärksten europäischen Reifengroßhändler” einkaufen können. Dank der Plattform könne der Fachhändler zudem mehr verdienen, ohne einen Reifen mehr verkaufen zu müssen, wie es weiter heißt. “In Zukunft werden wir beweisen, dass unterstützende Informationen dem Fachhändler Umsatzsteigerungen bringen”, erklärt Geschäftsführer Helmut Haak.

In diesem Zusammenhang wird auf solche Features wie etwa einen sogenannten Preismonitor (gemeint ist wohl das gleichnamige Screening der Reifen Consult GmbH) verwiesen, der auf “renommierten Markterhebungsdaten” basiere und es dem Fachhändler ermögliche, den aktuellen Nettoverkaufspreis der wichtigsten Marken und Profile im Bundesdurchschnitt einzusehen. “So informiert, ergibt sich die flexible Chance, Margenoptimierung zu realisieren, und der Abstand zum Marktpreis/Wettbewerb wird sofort sichtbar”, so Haak, der zur diesjährigen Reifenmesse zugleich eine “Plus-Version” ankündigt, die “zeigen wird, was an der Theke wirklich Zeit spart und Umsatz bringt”. Näheres dazu will man zurzeit aber offenbar noch nicht verraten.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *