Michelin-Guide in Serie beim Infiniti FX Limited Edition

Mittwoch, 3. Februar 2010 | 0 Kommentare
 
Angesagt: Graphit-Finish beim Exterieur
Angesagt: Graphit-Finish beim Exterieur

Der Performance-Crossover Infiniti FX mit den Proportionen eines Sportwagens und dem muskulösen Auftritt eines SUV mag schon jetzt einer der am reichhaltigsten ausgestatteten Vertreter seiner Klasse sein. Die jetzt präsentierte Sonderedition FX Limited Edition wurde in Westeuropa auf hundert einzeln durchnummerierte Fahrzeuge begrenzt – darunter nur zehn für Deutschland. Als äußerlich besonders auffällig erweisen sich die 21 Zoll großen Leichtmetallfelgen im dunklen Graphit-Finish mit Turbinen-Design.

Die Speichen sind so geformt, dass sie – ähnlich wie bei einer Turbine – Kühlluft zu den heißen Sportbremsen des FX schaufeln. Als Krönung beim Interieur sind die Modelle der FX Limited Edition ab Werk mit dem hochmodernen “Connectiviti+”-System bestückt: Basierend auf aktueller Hard Disk Drive (HDD)-Technologie verfügt das System über ein integriertes Satelliten-Navigationssystem für 42 Länder und einen Michelin-Guide mit 22.000 hinterlegten Adressen der besten Hotels und Restaurants, für die sich schon während der Fahrt Zimmer und/oder Tische reservieren lassen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *