Aufarbeitung alter BBS-Räder durch Retro-Rims

Donnerstag, 28. Januar 2010 | 0 Kommentare
 
Aufarbeitung alter BBS-Räder durch Retro-Rims
Aufarbeitung alter BBS-Räder durch Retro-Rims

Die Retro-Rims GmbH (Friedland) hat es sich zur Aufgabe gemacht, alten BBS-Rädern zu neuem Glanz zu verhelfen. Das Unternehmen, das sich selbst als Spezialist rund um die Felgen dieser Marke bezeichnet, nimmt sich demnach den bei älteren Rädern meist unvermeidlichen Gebrauchsspuren an und bietet beispielsweise eine Lackierung der Felgensterne nach Kundenwunsch ebenso an wie es BBS-Räder hochglanzverdichtet, verchromt oder pulverbeschichtet. Auch ein Ersatz der Verschraubung, die Neuabdichtung mehrteiliger Räder oder die Änderung von Felgenbreite und -durchmesser sollen zum Repertoire von Retro-Rims zählen.

“Die teilweise aus eigener Produktion stammenden Felgenbetten sind für nahezu alle gängigen mehrteiligen BBS-Felgen von 15 bis 19 Zoll in den unterschiedlichsten Breiten von 0,5 bis neun Zoll lieferbar. Selbst eine Vergrößerung des Raddurchmessers ist möglich – so können etwa 15zöllige BBS-Räder auf 16 Zoll, 16 auf 17 Zoll und 17 auf 18 Zoll Durchmesser umgeschüsselt werden”, sagen die Friedländer. Durch unterschiedlichste Felgen- und Nabendeckel könne jeder Rädersatz zu einem echten Unikat in Neuzustand werden, heißt es darüber hinaus.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *