Pirelli Deutschland zieht im Mai nach München-Schwabing

Freitag, 22. Januar 2010 | 0 Kommentare
 

Die Pirelli Deutschland GmbH wird voraussichtlich im Mai dieses Jahres umziehen. Die deutsche Vertriebsgesellschaft, die aktuell noch in der Münchener Gneisenaustraße (Stadtteil Moosach) auf dem ehemaligen Metzeler-Betriebsgelände untergebracht ist, wird dann in einem moderneren Bürogebäude in München-Schwabing untergebracht sein, wo rund 1.500 m² gemietet werden.

Der Vorteil der neuen Räumlichkeiten ist nicht nur deren verkehrsgünstige Lage – innenstadt- und autobahnnah –, sondern auch, dass dann die Motorradreifenkollegen mit den anderen Mitarbeitern auf einer Etage untergebracht sein werden, so eine Pirelli-Sprecherin. Die neue Adresse in der Brabanter Straße ist nur rund zehn Minuten vom alten Standort entfernt..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *