Fußballbundesligist Hoffenheim mit First Stop als „Business-Teampartner“

Dienstag, 15. Dezember 2009 | 0 Kommentare
 

Die First Stop Reifen Auto Service GmbH ist ab sofort neuer sogenannter “Business-Teampartner” und Reifenhandelspartner bei dem Fußballbundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Deswegen wird das Bridgestone-Reifenfachhandelskonzept mit Hauptsitz in Bad Homburg künftig mit einem als umfangreich beschriebenen Werbepaket für die Zuschauer sichtbar sein – dazu gezählt werden Werbung im TV-relevanten LED-Bandenbereich, das Branding der Zutrittsysteme in der Rhein-Neckar-Arena oder auch Promotionaktivitäten im Rahmen der Bundesligaheimspiele. “Wir freuen uns, in 1899 Hoffenheim einen Partner gewonnen zu haben, der wie wir in seiner Arbeit für dieselben Werte steht.

Diese liegen in der Qualität und Professionalität ihrer Tätigkeiten. Daher war 1899 Hoffenheim für uns die richtige Wahl, um uns bestmöglich im sportlichen Umfeld zu repräsentieren”, so Thomas Schlich, Senior-Manager bei First Stop. “Wir heißen First Stop im Kreise unserer Teampartner sehr herzlich willkommen! First Stop komplettiert in unserer Partnerpyramide die Automobil- und Reifenbranche.

Mit ihrer positiven und rasanten Entwicklung in den vergangenen Jahren passen die beiden Marken 1899 Hoffenheim und First Stop hervorragend zueinander”, meint 1899-Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *