Brityrex-Messe: Chinesen bemühen sich um Marktzugang

Freitag, 13. November 2009 | 0 Kommentare
 

Wenn im kommenden Oktober die Brityrex in Manchester ihre Tore öffnet, erwarten die Besucher der Reifenmesse zahlreiche chinesische Aussteller. Wie die Veranstalter ECI International mitteilen, habe man aktuell bereits 25 feste Reservierungen aus China – Tendenz steigend. Chinesische Hersteller bemühten sich gegenwärtig um eine zunehmende Durchdringung des britischen und des europäischen Reifenmarktes, nachdem der US-Markt durch die seit diesen September erhobenen Strafzölle für viele Marktteilnehmer aus China größtenteils weggebrochen ist, heißt es dazu in einer Mitteilung vom Messeausrichter ECI International.

Parallel zur Reifenmesse in Manchester soll im kommenden Jahr auch das populäre Großereignis des britischen Reifenhandelsverbands stattfinden. Im Rahmen des sogenannten NTDA-Dinners werden wieder die “TAFF Awards” vergeben. Die Brityrex findet vom 5.

bis zum 7. Oktober 2010 im Messezentum “Manchester Central” (ehemals G-Mex) statt. Die ursprünglich für den September 2009 geplante Brityrex musste im Zuge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise abgesagt werden.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *