Emigholz eröffnet Filiale auf dem Gelände von Dodenhof

Freitag, 18. September 2009 | 0 Kommentare
 

Am 5. Oktober eröffnet das Reifenhandelsunternehmen Emigholz auf dem Gelände des im Norden weithin bekannten großen Kauf- und Einrichtungshauses Dodenhof eine neue Servicefiliale, deren Öffnungszeiten – montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr – auf die des Einkaufszentrums abgestimmt sind. “Hier treffen sich zwei in ihren Bereichen jeweils sehr starke Marken”, so Ralf Dodenhof und Harald Emigholz während der Vertragsunterzeichnung fest.

Beide Unternehmen sind Familienbetriebe (Emigholz wurde 1929 als Dampfvulkanisieranstalt in Bremen gegründet), die seit Jahrzehnten ihre ganz eigene Marke etablierten. Emigholz ist mit nunmehr 17 Betrieben in Nordwestdeutschland in allen Segmenten seiner Branche aktiv: von Rädern für Container-Carrier oder anderen Großgeräten aus Bau und Landwirtschaft über die kleinen Räder für Gabelstapler bis zu der eigenen Produktion von runderneuerten Reifen für Nutz- und Spezialfahrzeuge. Im Mittelpunkt des Reifenhandels stehen aber die privat genutzten Fahrzeuge.

“Wir führen die Leistungsfähigkeit und den erstklassigen Service einer Markenwerkstatt zusammen”, sagt Harald Emigholz, Chef des Unternehmens in der dritten Generation dieser Familie. “Der Servicecheck am Fahrzeug, die fachgerechte Montage der neuen Reifen und die attraktiven Preise sollen auch die Besucher von Dodenhof überzeugen. Beispielsweise davon, die nächsten Winterreifen während eines Einkaufs bei Dodenhof montieren zu lassen”, heißt es vonseiten des Unternehmens.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *