ZF-Konzeptstudie: Ultraleichter Dämpfer für Micro-Cars

Montag, 14. September 2009 | 0 Kommentare
 
Leichtgewichtige Neuentwicklung: Der Dämpfer aus
Leichtgewichtige Neuentwicklung: Der Dämpfer aus

ZF stellt eine Leichtbau-Konzeptstudie aus der Fahrwerktechnik vor: Der ultraleichte Dämpfer aus Faserverbundwerkstoff wiegt nur halb so viel wie aktuelle Leichtbau-Dämpfer in Aluminium-Bauweise. Außerdem werden die teil- und ungefederten Massen reduziert und damit der Fahrkomfort deutlich gesteigert. Die Studie von ZF Sachs, dem Unternehmensbereich Antriebs- und Fahrwerkkomponenten des ZF-Konzerns, umfasst ein komplettes Federbein mit integriertem Radträger.

Der Konzeptstudie liegt ein Einsatz in Mini- und Microfahrzeugen zugrunde, deren Leergewicht teilweise deutlich unter einer Tonne liegt. Der ultraleichte Dämpfer unterstützt hier das Gesamtkonzept der kleinen Automobile: geringes Gesamtgewicht, weniger Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sowie Komfortverbesserung und Geräuschisolation. .

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *