Reifenlieferung der besonderen Art

Montag, 24. August 2009 | 0 Kommentare
 

Als ein Lkw jüngst eine Ladung Reifen am Michelin-Standort Stoke-on-Trent anliefern wollte, wurden ungewöhnliche Aktivitäten auf der Ladefläche des aus Belgien kommenden Lasters registriert, meldet die Zeitung The Sentinel. Die daraufhin alarmierte Polizei habe – so das Blatt – dann fünf von insgesamt sieben illegalen Einwanderern aus Indien festnehmen können, die nach Ankunft des Lasters auf dem Michelin-Werksgelände aus ihrem Versteck auf der Ladefläche herausgekommen waren und flüchteten. Zwei von ihnen hat man demnach bislang allerdings noch nicht dingfest machen können.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *