auto motor und sport startet eigenen Pay-TV-Kanal

Freitag, 7. August 2009 | 0 Kommentare
 
auto motor und sport startet eigenen Pay-TV-Kanal
auto motor und sport startet eigenen Pay-TV-Kanal

Heute startet der auto motor und sport channel um 20.15 Uhr sein reguläres Programm mit einer Dokumentation über die Formel 1 in den siebziger Jahren. Künftig berichtet der digitale Pay-TV-Spartenkanal auto motor und sport channel 24 Stunden täglich aus der Welt des Automobils: Tests von neuen Fahrzeugen und Technologien im Einzeltest oder im direkten Vergleich mit Wettbewerbern haben einen festen Platz im Programm.

Fahrberichte über neue Modelle, aktuelle Testdaten und Expertenmeinungen sollen für eine erstklassige Berichterstattung sorgen. Dazu kommen Dokumentationen und Reportagen, etwa über exklusive Oldtimer-Rallyes, Tuningschmieden, automobile Museen oder über die Antriebstechnologien der Zukunft. Die wichtigsten Köpfe in den Cockpits und hinter den Kulissen porträtiert der Sender in aufwändig produzierten Formaten.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *