Michelin-Reifen meistern Offroad-Marathon der Cape-to-Cape-Expedition

Donnerstag, 6. August 2009 | 0 Kommentare
 
Die Cape-to-Cape-Expedition führte die Teilnehmer – auf Michelin-Reifen – vom Nordkap zum Kap der Guten Hoffnung
Die Cape-to-Cape-Expedition führte die Teilnehmer – auf Michelin-Reifen – vom Nordkap zum Kap der Guten Hoffnung

Michelin XZL bewähren sich als zuverlässige Allround-Reifen über die 30.000 Kilometer lange Langstreckendistanz vom Nordkap bis zum Kap der Guten Hoffnung. Vier Monate unterwegs vom eisigen Norden bis in die Hitze Afrikas: Bei der spektakulären Lkw-Expedition “Cape to Cape” vom winterlichen Nordkap in Norwegen bis an die südlichste Spitze Afrikas übernahmen die Spezialfahrzeugreifen Michelin XZL eine tragende Rolle.

Auf der von Renault Trucks durchgeführten Langstreckenfahrt meisterten die Allround-Reifen die schwierigsten Herausforderungen, schreibt der Reifenhersteller in einer Mitteilung. Das Einsatzspektrum für die zwölf Allradfahrzeuge reichte von arktischen Temperaturen um minus 28 Grad auf den Eispisten im hohen Norden Europas bis zu 58 Grad unter der sengenden Sonne Afrikas. .

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *