Italienisch-malaysisches Joint Venture beim Reifenrecycling

Montag, 20. Juli 2009 | 0 Kommentare
 

Das italienische Unternehmen Simpro (Turin) und die malaysische Enchantex Solution haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, das den Bau einer Reifenrecyclinganlage mit einem Investitionsvolumen von 20,8 Millionen US-Dollar beinhaltet. Dabei soll das sogenannte “TCS System” zur Anwendung kommen, für das die Tirex Corporation (Westport/Connecticut, USA) die Patente hält. Bei der TCS-Technologie werden die Reifen sehr kalten Temperaturen ausgesetzt, um sie in ihre Bestandteile zu zerlegen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *