Kumho erhält Geld für Werksbau, der ausgesetzt ist

Freitag, 26. Juni 2009 | 0 Kommentare
 

(Tire Review/Akron) Bekanntlich hat Kumho den Bau einer neuen Reifenfabrik in White (US-Bundesstaat Georgia) aufgrund der unsicheren Wirtschaftslage vorerst auf Eis gelegt. Dennoch hat das Unternehmen jetzt eine weitere Unterstützung für das Projekt erhalten: Die OneGeorgia Authority hat beschlossen, den Werksbau mit 3,8 Millionen US-Dollar zu unterstützen..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *