Michelin will Hybridanleihe komplett zurückkaufen

Montag, 15. Juni 2009 | 0 Kommentare
 

Michelin will die verbleibenden 350,4 Millionen Euro eine Hybridanleihe, die erst 2033 fällig gewesen wäre, zu einem Preis von 85 Prozent des Nominalwertes bis zum 23 Juni zurückkaufen, heißt es vonseiten der Société Générale, dem einzigen Vermarkter der Papiere. Michelin hatte bereits 150 Millionen Euro der betreffenden Anleihe zurückgekauft..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *