Marangoni baut Mondfahrzeug für Ausstellung nach

Mittwoch, 6. Mai 2009 | 0 Kommentare
 

Marangoni Meccanica – das Unternehmen des Geschäftsbereiches “Tyre Machinery” der italienischen Marangoni-Gruppe – hat im Rahmen einer auf drei Jahre angelegten Zusammenarbeit mit einem Museum in Rovereto einen Nachbau der Mondlandefähre gebaut, die 1971 als erstes auf dem Erdsatelliten fuhr und zur Erforschung seiner Oberfläche beitrug. Zu sehen sein wird die Replika während der Ausstellung “Ritorno alla Luna” [Rückkehr auf den Mond] vom 21. bis 31.

Mai 2009 im Museo Civico in Rovereto. Das Programm mit dem Museum umfasse verschiedene Forschungsprojekte in den Bereichen Robotik, Sensortechnik, Automation auch im Hinblick auf Fragen der Umwelt und der neuen Kommunikationstechnologien..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *