Investitionen in Apollos neue Pkw-Reifenfabrik gehen voran

Mittwoch, 6. Mai 2009 | 0 Kommentare
 

Indischen Medienberichten zufolge wolle Apollo Tyres Ltd. im laufenden Geschäftsjahr rund sieben Milliarden Rupien (106 Millionen Euro) in die Fertigstellung der neuen Reifenfabrik in Chennai investieren. Bisher war die Rede von einem Investitionsvolumen in Höhe von 5,5 Milliarden Rupien im aktuellen Geschäftsjahr.

Insgesamt soll die neue Fabrik – Apollos fünfte in Indien – rund 200 Millionen Euro kosten. Die Bauarbeiten an der neuen Pkw-Reifenfabrik hatten im vergangenen September begonnen und es wird mit einem Produktionsbeginn noch im Laufe dieses Jahres gerechnet..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *